Zweites WP Meetup Potsdam: The boys are back in town

The times they are a-changin’.

This post seems to be older than 5 years—a long time on the internet. It might be outdated.

Zweites Mal. Das ist definitiv mehr als einmal, welches quasi keinmal gewesen wäre. The boys are back in town – wir sind auf dem Weg, eine Instanz zu werden! Nur, wo bleiben bloß die WordPresserinnen?

Corporate Blogs, Kauboys und Kollegen

Was für eine gute Fee hat denn da bitte ihre Hände im Spiel, dass wir hier in Potsdam ausgerechnet einen Blogprofi mit am Tisch sitzen haben, der mal eben zum Thema Corporate Blogs seinen Erfahrungsschatz teilen und sämtliche offenen Fragen beantworten kann?!
Kleiner Trost für alle, die jetzt weinen, weil sie nicht da waren: Michael hat auch ein Buch geschrieben*. Vielleicht ist ja der Osterhase so nett und schaut mal bei Amazon vorbei…?

Darüber hinaus ging der Austausch lebhafter von statten als beim ersten Mal. Klar, ein paar kennen sich bereits, das schafft eine entspannte Atmosphäre. Zwischendurch wird getwittert, was das iPad hergibt, und so erreicht auch das (meines Wissens) einzige Foto des Abends den Äther des Social Web:

WP Meetup Potsdam, Januar 2012 (Tweet: @webstreifen)
WP Meetup Potsdam, Januar 2012 (Tweet: @webstreifen)

Mit ihrer geschätzten Anwesenheit beehrten uns dieses Mal:

  • Christian (@webstreifen) – Endlich haben wir uns persönlich kennen gelernt! Die Slides waren große Klasse, kann man die irgendwo archiviert sehen? (Update: Yo, hier.)
  • Bernhard (@2ndKauBoy) – Ein „richtiger“ Entwickler in der Runde ist immer etwas Feines. Schön, dass du den Weg aus Berlin auf dich genommen hast!
    Hochwerte Berliner, diesem Herrn sei bitte nachzueifern! Es gab Zeiten, da war Potsdam die Hauptstadt und Berlin das Dorf vor den Toren dero selbiger. Also springt einfach mal über den Schatten des kollektiven Weltstadt-Egos und schwingt euch in die S7! Der Ritt ist schneller rum, als ihr glaubt, und spätestens für den Rückweg habt ihr schon ein paar neue Freunde gewonnen.
  • Gilles (@belzigerpartner) – Belziger Industriepartner aus Frankreich mit Standort in Michendorf und Netzwerk bis nach Potsdam. Klingt nach jemandem, der die „extra Meile“ zum Beruf gemacht hat. Nach unserem ersten Kennenlernen letzten Oktober bin ich gespannt, wie es mit dem Workshop-Projekt weiter geht!
  • Thorsten (twitterst du?) – Du kamst, sahst und bliebst dabei, obwohl du wohl ein anderes Format erwartet hattest. Hoffe, du konntest den Abend trotzdem genießen, und freue mich auf ein nächstes Mal!
  • Axel (@axelbecker) und Michael (@blogprofis) – Nach dem letzen/ersten WP Meetup bereits gefühlte alte Bekannte. Wie konnte ich ohne euch bloß leben? 😉

Nicht erschienen und schwer vermisst:

  • Andreas – Schade, dein Input zum Thema Corporate Blogs hätte sicher alle interessiert. Nächstes Mal?
  • Marion – Schon wieder ein reines Herrenkränzchen! Wo warst du nur? Nicht dass ich hier jemanden zu stalken beabsichtige, aber wenn du kommst, kriege ich vielleicht meine liebe Frau dazu, ebenfalls zu erscheinen! Dann wäret ihr schon zwei Damen am Tisch, hättet damit a) die Quote gerettet, b) Potsdam um ein Klischee ärmer gemacht und c) sicher einen netten Abend mit einer Runde sehr zuvorkommender Kollegen verbracht.

Aber wir sind ja kreativ. Im Februar wird sich die Damenwelt dem WP Meetup zuwenden. Endgültig. Sie können gar nicht anders. Wir haben in einem ungeheueren intellektuellen Kraftakt den nächsten Meetup-Termin fixiert: Es wird Blumen regnen im Daily Coffee. Um 18:30 Uhr am Valentinstag.

11 Antworten zu “Zweites WP Meetup Potsdam: The boys are back in town

  1. Kleine Korrektur: ihr habt bei den Twitterprofilen das : im http: vergessen 😉

  2. Danke für die Blumen, zumal ich ja nicht wirklich vorbereitet war)) ich freue mich auf das nächste Treffen bei Holunderschorle und Bier, boys’n’girls))

  3. 😉 14. Februar ist gefixt! Versprochen!
    Sag‘ Deiner Frau schon einmal, dass sie einen Termin hat:-)

  4. Hej Caspar,
    super Blogpost zu unserem Meetup. Ich habe es nun auch endlich geschafft, meine Eindrücke zu verbloggen. Freue mich auf unseren besondern 14. Februar!

    • Supi, Artikel ist geupdated und Link zu deinem Post (und zu den Slides, vielen Dank!) ist drin!

Kommentare geschlossen.